Zeiss Gleitsichtgläser

die komfortabelste Art, von Fern bis Nah alles scharf zu sehen.


Gleitsicht-Brillengläser von Carl Zeiss - das ist Spitzentechnologie made in Germany.

Ab einem Alter von ca. 40 Jahren kann sich das  Auge  nicht mehr gleich gut auf unterschiedliche Entfernungen einstellen. Für das Lesen oder beim Arbeiten in der Nähe sind dann "die Arme zu kurz".

Komfortables und deutliches Sehen in allen Entfernungen bieten Gleitsichtgläser von Zeiss. Bei Gleitsichtgläsern steigt die Wirkung vom Fernbereich zum Nahbereich kontinuierlich, also "gleitend", an. So kann Ihr Blick stufenlos von der Ferne in die Nähe schweifen. Gleitsicht-Brillengläser konnten in den letzten Jahren immer weiter optimiert werden und dadurch den natürlichen Gegebenheiten beim Sehen immer besser angepasst werden



Die Vorteile des Gleitsichtglases auf einen Blick:

  • Nie wieder Brillenwechsel
  • Ästhetisch überzeugend
  • Keine störenden Kanten
  • Sehen in allen Entfernungen


Wir unterscheiden bei Zeiss Universal- und Spezial-Gleitsichtgläser.


Ein Universal-Gleitsichtglas besitzt drei Sehbereiche: den  Fernbereich, die Progressionszone und den Nahbereich. Die Übergänge zwischen diesen Bereichen sind fließend und äußerlich nicht erkennbar.

Spezial-Gleistsichtgläser sind für das Sehen in mittlere bis nahe Entfernung konzipiert sind (z.B. Gradal RD) So ist der Einsatz dieser Gläser besonders geeignet für die Ausübung des Berufes, zum Beispiel am Bildschirmarbeitsplatz aber auch in der Freizeit.

Vergleich der Sehbereiche verschiedener Gleitsichtglastypen

 

 

 

Standard Glas 

modernes Glas

Glas individuell


Bilder und Texte mit freundlicher Genehmigung von Carl Zeiss Vision GmbH, Aalen 

Jubiläum

Schnell-Kontakt

Wiels-Brillen GmbH.
Werner Puder
Tel. 06731 - 8570
Fax 06731 - 8576
info@wiels-brillen.de

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 8:30 - 18:30
Samstags  8:30 - 14:00